математика гдз 5 класс бунимович ответы перейти на страницу решебник гдз алимов колягин гдз по алгебре 8 класс гдз по алгебре 7 класс задачник мордкович онлайн гдз алгебра и начала анализа учебник для 10 11 классов гдз алгебре

Mit seinem Kulturerbe, Panorama- und Meerlandschaften, freundlichen Atmosphäre und pulsierenden Nachtleben, Malta ist unter Touristen sehr beliebt. Viele entscheiden sich wegen der Sonne und dem Meer oder auch um dem Alltag zu entfliehen auf die sichere und freundliche mediterrane Insel zu kommen. Malta bietet für jeden etwas und zusammen mit „Malta Sports & Leisure“ bietet die Malta University Language School viele Aktivitäten sowohl für Einzelpersonen als auch Gruppen an.

 

Die Blaue Grotte

Die Blaue Grotte ist eine der beliebtesten und bekanntesten Attraktionen in Malta. Es ist ein geographisches Wunderwerk – eine prächtige Höhle mit einem natürlich geformten vollkommenen Bogen, der sie stützt.

Von der schmalen Bucht unterhalb der Stadt Zurrieq aus, können wir Ihnen auf einem der buntesten Fischerboote Maltas Ausflüge zu den Höhlen anbieten.

Die Höhlen sind am besten im Morgenlicht zu besichtigen, mit leuchtenden Reflektionen im Wasser von vielfarbigen Korallen und Mineralen, die im Kalkstein eingelagert sind. An manchen Stellen ist der Meeresboden mehr als 25 Meter tief, trotzdem wirkt es so, als sei er nur wenige Zentimeter entfernt.

Als einer der persönlichen Lieblingsorte der MULS Mitarbeiter empfehlen wir einen Besuch dieses natürlichen Juwels von ganzem Herzen.

 

Bootstouren

Während des Sommers gibt es viele Bootstouren, von denen man auswählen kann. Egal ob eine kurze geschichtliche Tour gewünscht ist, wie die Hafenrundfahrt, oder ein Ganztagsausflug zur Blauen Lagune, wir können dies für Sie organisieren.

Hier als Beispiel einige Rundfahrten, die wir organisieren können:

  • Hafenrundfahrt
  • Rundtour Malta
  • Camino & Blaue Lagune
  • 3 Inseln
  • Sonnenuntergangsrundfahrt
  • Unterwasser Safari
  • Katamarantour
  • Schiffsparty am Abend
  • Comino

 

Comino

Die dritte Insel, die Bestandteil des maltesischen Archipels ist, Comino, ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge im Sommer. Eine einsame Insel, auf welcher sich die Festung befindet, die in „Der Graf von Monte Christo“ (2002) als Chateau d’If genutzt wurde. Die Kargheit der Insel versetzt einen in die Vorzeit.

Das kristallklare Wasser des bekanntesten Platzes der Insel ist sehr berühmt. Es wäre unverzeihlich, Malta zu besuchen ohne einen Ausflug nach Camino zu machen und diese Gelegenheit zu verpassen.

 

Gozo

Die Schwesterinsel Maltas und die zweitgrößte Insel des Archipels, Gozo, bietet einen Urlaub im Urlaub für Reisende in Malta. Trotz der Zugehörigkeit zu den maltesischen Inseln, hat Gozo seinen eigenen Charakter und seine eigene Atmosphäre. Die vorherrschenden Landschaftseigenschaften sind die zahlreichen Hügel, auf die man trifft, sowie die verlassene Natur und der grünere Anblick der gesamten Insel.

Der Besuch der Insel ist ein Ganztagsausflug, bei dem man morgens zeitig losfährt und am frühen Abend zurückkehrt.

Weitere Aktivitäten können nach eigenen Wünschen organisiert werden. Diese reichen von kulturellen Ausflügen über Sightseeing- zu Abenteuertouren auf Quads.

 

Reiten

Dies ist eine großartige Aktivität in Malta, welche es ermöglicht, Plätze fernab der ausgetretenen Wege zu erkunden. Der beliebteste Ausritt, den wir organisieren, findet am Golden Bay statt. Die Reitergruppe verlässt den Stall, reitet eine Schotterstraße hoch auf die Klippen und dann hinüber bis Popeye Villages. Der Ausritt dauert ungefähr 2 Stunden.

 

Mdina

Mdina, die ehemalige Hauptstadt Maltas, ist bekannt als die “Stadt der Stille“. Sie ist eine der besten Beispiele für eine mittelalterliche Festungsstadt, die noch immer bewohnt ist. Hoch auf einem Plateau gelegen, beherbergt Mdina einen Teil der ältesten und faszinierenden Geschichte der Insel. Im Innern der Stadtmauer kann man Kirchen, Klöster und stattliche Paläste finden.

Die Kathedrale ist beeindruckend. Sie ist, wie die Museen, auf dem Hauptplatz gelegen, aber wenn man durch die schmalen geradlinigen Gassen schlendert, die den Hauptplatz umgeben, entdeckt man einen Ort voller Geschichte und Schönheit.

 

Valletta

Die Hauptstadt der Insel, Valletta, ist eine der ersten geplanten Städte Europas und wurde von den Rittern von St. John erbaut. Der Grundstein wurde im Jahr 1566 gelegt und somit beherbergt Valletta mehr als 400 Jahre Geschichte.

Valletta wurde auf einer Halbinsel erbaut und grenzt somit an zwei natürliche Häfen, deren Anblicke eindrucksvoll sind.

Viele Museen, alte Gebäude und Kirchen können in Valletta vorgefunden werden. St. Johns Co-Kathedrale sollte nicht nur wegen seiner barocken Architektur sondern auch wegen seiner Wandteppiche, Gemälde und „The Beheading of St. John“, ein beeindruckendes Gemälde Caravaggios, besucht werden.

Aber Valletta ist nicht nur ein historisches Zentrum. Es ist ebenso der zentrale Geschäftsbezirk und beherbergt viele Kleidungs- und Souvenirläden.

 

Um weitere Informationen bezüglich unserer Freizeitangebote zu erhalten, insbesondere unser wöchentliches Aktivitätenprogramm, besuchen Sie bitte die Webseite von „Malta University Sports and Leisure“.